Springe zum Inhalt

Berliner Linie 2020 und warum darf ein Eigentümerwechsel die Miet- und Nutzungsrechte brechen?

..."sowie die Unverhältnismäßigkeit des auch zahlenmäßig immensen Aufgebots an Polizisten zur Durchsetzung der Interessen eines einzigen Hauseigentümers, noch dazu in Pandemiezeiten, habe man auch in einem offenen Brief an die Berliner Senatsverwaltung hingewiesen. Diese habe darauf jedoch nicht reagiert" (vgl. Jungle World 2020/42)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.