Springe zum Inhalt

Doku O-Töne

ich finde es ziemlich abtörnend, nach diesem aus meiner sicht grossartigen kongresswochenende nun immer noch auf der ablehnung der nutzungsgenehmigung vom grünflächenamt paragrafenmässig
rumzureiten und die gesammelten parteipolikers auf diese art mit dem vagabundenkongress zu konfrontieren.
 
unsere kraft ist doch vielmehr, dass wir trotz ablehnung den kongress  durchgeführt haben, die enorme vielfalt der teilnehmenden, die aktionen, die beteiligten orte und grüppchen, die zugereisten, das fette programm und die grossartige stimmung. das ist unsere kraft, wiederspiegelt unsere freiheiten und widerspenstigkeit, unsere (auch politische) kultur,
demonstriert unsere kreativität und phantasie und gibt mut für utopien.
 
 
danke sehr an kraut& rüben und bienenwerder (danke stine fürs organisieren!) für die spenden. wir haben freitags im mahalle damit ein tolles gemeinsames kochen und essen gemacht. danke an ilker für das angebot die mahalle dafür nutzen zu dürfen. super ort für community dinner. danke an die freundinnen von julia, julia, jule und daniel fürs kochen und die gemeinsame aktion. leider gibt es keine fotos vom freitag im und vorm mahalle. macht aber nix. war lekka, gemütlich und stressfrei.